X-Men: Apocalypse

Inhalt

(C) Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Mutanten gibt es nicht erst seit der Neuzeit. Vor vielen tausend Jahren gab es den einen Mutanten, der die Fähigkeit hatte, sich mitsamt seinen Fähigkeiten auf einen anderen Mutanten zu übertragen und dessen Fähigkeiten mit zu übernehmen: Apocalypse.

Fähigkeit um Fähigkeit gesammelt versucht er, die Weltherrschaft zu übernehmen. Aber es gibt nicht nur Gefolgschaft, es gibt auch Kritiker. Und diese Kritiker schaffen es, sich von Apocalypse zu lösen und ihn in für immer in den Schlaf zu schicken – so dachten sie zumindest.

Doch in den 1980er Jahren wird er durch die CIA-Agentin Moira MacTaggert unabsichtlich geweckt. Erschüttert sieht Apocalypse, wie die Evolution mit den Mutanten umgegangen ist und sucht sich Verbündete, um seine Pläne von neuem zu beginnen.

Er trifft dabei auch auf Erik, über den er auf die Fähigkeit des Professors aufmerksam wird, sich mit allen Menschen auf der Welt zu verbinden. Eine Fähigkeit, die Apocalypse unbedingt haben will. Die Mutanten um den Professor müssen nicht nur um den Professor kämpfen, sie kämpfen um die ganze Welt.

Weiterlesen

Frau Ella

(C) Warner Bros.

Sascha arbeitet als Taxifahrer und holt seine Freundin von einer Untersuchung beim Arzt ab, als sie ihm eröffnet, dass sie schwanger ist. Das haut Sascha erst einmal aus der Bahn und er verursacht auf seiner nächsten Fahrt einen Autounfall.

Im Krankenhaus muss er sich das Zimmer mit der alten Dame Ella teilen, die eine Einwilligung zu einer Operation unterschreiben soll, aber nichts davon versteht. Sascha, der früher Medizin studiert hat, rät Ella von der Operation ab. Das Krankenhauspersonal setzt die Operation dennoch an und Sascha entführt Ella kurzerhand aus dem Krankenhaus.

Als er sie mit zu sich nach Hause nimmt, klingelt die Polizei an der Tür. Sein Mitbewohner Klaus wimmelt die Polizisten ab und sie unternehmen zu dritt einen Ausflug, denn Ella möchte anstatt zurück ins Krankenhaus den beiden jungen Männern etwas zeigen.

Sie fährt mit ihnen in ein altes, verlassenes Krankenhaus, in dem Ella nach dem Krieg gearbeitet hat und ihre große Liebe Jason kennen gelernt hat. Jason war ein Soldat der Amerikaner und musste Deutschland verlassen. Seitdem hat Ella Jason nie wieder gesehen, ihn aber immer in ihrem Herzen behalten.

Sascha sucht im Internet nach Jason und findet eine Anschrift von ihm in Paris. Um Ella eine Freude zu bereiten, fahren Klaus und er mit ihr nach Paris um Jason zu besuchen, doch die Anschrift ist alt und Jason wohnt dort nicht mehr, aber sie machen sich weiter auf die Suche nach ihm. Weiterlesen