Lion – Der lange Weg nach Hause

Inhalt

(C) Universum Film GmbH & Co. KG

Der kleine Saroo lebt in Indien in ärmlichen Verhältnissen. Seine Mutter arbeitet im Steinbruch, sein älterer Bruder Guddu, eigentlich selbst noch ein Kind, arbeitet nachts. Saroo bittet Guddu ihm bei der Arbeit helfen zu dürfen und quengelt so lange, bis Guddu nachgibt und Saroo mitnimmt.

Noch auf der Fahrt im Zug schläft Saroo ein und Guddu lässt ihn am Bahnhof schlafend zurück. Als Saroo aufwacht und sich alleine am Bahnsteig befindet, steigt er in einen abgestellten Zug um dort weiter zu schlafen. Der Zug wird jedoch ins tausende Kilometer entfernte Kalkutta überführt und befindet sich schon in voller Fahrt, als Saroo aufwacht. Und so findet er sich in der fremden Stadt, weit weg von zuhause, wieder und kann sich noch nicht einmal verständlich machen. Denn in Kalkutta spricht man bengalisch, Saroo spricht jedoch nur hindi.

Nach ein paar erlebten Abenteuern in der Stadt landet Saroo schließlich in einem Waisenhaus, das ihn an eine Familie in Australien vermittelt. Zwanzig Jahre nach seiner Adoption erinnert sich Saroo an seine Heimat und bekommt den Wunsch, seine Familie zu finden. Mit Hilfe von Google Earth versucht er den Bahnhof zu finden, an dem seine Reise begann.

Weiterlesen

Pan

(C) Warner Bros. Pictures Germany

Inhalt

Vor einem Londoner Waisenhaus wird ein Kind abgelegt, namens Peter. Eines Tages stößt der Junge auf einen Brief, den ihm seine Mutter hinterlassen hat. Sie verspricht, dass sie sich wiedersehen, hier oder in einer anderen Welt.

In der Nacht werden immer wieder Waisenkinder von Piraten entführt, so auch Peter. Er findet sich auf dem fliegenden Piratenschiff von Blackbeards Flotte wieder. Von englischen Fliegern bombardiert kann das Piratenschiff flüchten und bringt die Kinder nach Nimmerland, in eine Bergbaumine von Blackbeard. Dort arbeiten sie als Sklaven um im Gestein nach Feenstaub zu suchen, mit dessen Hilfe Blackbeard die ewige Jugend erhalten möchte.

Peter findet ein Stück Feenstaub und gerät in einen Streit, bei dem ihm der Feenstaub geklaut wird. Die Aufseher liefern Peter an Blackbeard, der die Behauptung, er hätte den Feenstaub gefunden, als Lüge hinstellt und stürzt Peter in die Tiefe der Mine. Plötzlich beginnt Peter zu fliegen, worauf der Sklave Hook auf ihn aufmerksam wird. Gemeinsam flüchten sie aus Blackbeards Gefangenschaft und machen sich auf die Suche, die Feen zu finden, die auf der anderen Seite der Insel leben sollen.

Weiterlesen

Trash

(C) Universal Pictures

Inhalt

Raphael und Gardo, zwei Kinder aus ärmlichsten Verhältnissen, arbeiten auf der Müllkippe und suchen dort, was noch brauch- oder verwertbar ist. Mitten im Müll findet Raphael eine Brieftasche, die nicht nur voll mit Geld ist, sondern auch ein Foto mit Zahlen hinten drauf und einen Schlüssel für ein Bahnhofsschließfach beinhaltet. Gemeinsam beschließen sie, sich das Schließfach mal anzusehen und holen sich noch Rato zu Hilfe.

Im Schließfach finden die Drei einen Brief, der an einen Gefängnisinsassen gerichtet ist. Gardo besucht den Empfänger im Gefängnis und übermittelt ihm mündlich den Inhalt des Briefes. Dabei erfährt er, dass die Zahlen auf dem Foto ein Code ist, mit Hilfe dessen man ein Versteck finden kann. Ein Versteck mit viel Geld und mit einem Buch, in dem Schwarzgeldzahlungen eines korrupten Politikers genau festgehalten sind.

Der Politiker Santos hat natürlich schon längst Wind davon bekommen und seine engsten Mitarbeiter und die Polizei sind hinter Raphael, Gard und Rato her. Die Drei liefern sich nun nicht nur ein Wettrennen um das Buch, sondern sind zudem noch auf der Flucht.

Weiterlesen