Fehlende Ersatzteile: S-Bahn München hat Fahrzeugengpaß

S-Bahn Markt Altomünster

S-Bahn “Markt Altomünster”. Foto: Marcus Bölt

Wegen Lieferverzögerungen bei Ersatzteilen müssen sich die S-Bahn-Fahrgäste in München auf ausfallende Taktverstärker und kürzere Züge während der Pfingstferien einstellen. So teilt es die Deutsche Bahn mit.

Es wird spannend, wie in den nächsten zwei Wochen der Betrieb aussehen wird. Ausfallende Taktverstärker und verkürzte Züge sind seit Monaten an der Tagesordnung. Wenn man sich nun zu einer Pressemitteilung veranlasst sieht, scheint sich das noch einmal zu verschärfen.

Informationen zum aktuellen Betrieb bietet die S-Bahn über den Streckenagent als Newsletter, auf Twitter und auf ihrer Homepage.

Barry Seal – Only in America

Inhalt

(C) Universal Pictures International Germany GmbH

Der Flugpilot Barry Seal arbeitet bei der TWA, als er eines Tages von der CIA angesprochen wird. Sie möchten ihn als Piloten für ein Aufklärungsflugzeug, mit dem er in Südamerika Fotos aus der Luft schießen soll. Barry willigt ein, hält aber für seine Familie den Anschein aufrecht, weiter für die TWA als Pilot zu arbeiten. Die Fotos, die er der CIA liefert, sind so gut und gestochen scharf, dass sie Barry weitere Jobs anbietet, wie den Austausch von Informationen mit korrupten Regierungen.

Doch Abseits der CIA wird auch ein kolumbianisches Drogenkartell auf Barry und seine Flüge aufmerksam. Und so machen die Drogenbosse ihm ein Angebot: Barry soll mit seinem Flugzeug von einem Feldweg aus starten und Drogen in die USA schmuggeln. Er lässt sich darauf ein und verwickelt sich immer tiefer in die nicht ganz legalen Operationen der CIA und immer tiefer in den Drogenschmuggel. Bis eines Tages die Blase zusammenbricht und die Generalstaatsanwältin Ermittlungen gegen Barry aufnimmt.

Trailer

Mein Fazit

Wie ich bereits vorher  befürchtet habe, spielt Tom Cruise wieder einmal das einzige, was er spielen kann: sich selbst. Es fällt leider auch schwer in dem Film darüber hinweg zu sehen, zu sehr ist der Stempel Cruise der Rolle aufgedrückt worden. Mir würden mit Colin Farrell, Jake Gyllenhaal, James McAvoy oder Theo James auf Anhieb vier Namen einfallen, die für die Rolle besser geeignet wären und Barry Seal einen einmaligen, unverwechselbaren Charakter gegeben hätten.

Nunja, so ist es halt jetzt. Der Film beruht auf wahren Begebenheiten und zeigt deutlich, wie sehr sich Amerika ins Weltgeschehen einmischt. Und zwar dort, wo sie eigentlich auch nichts zu suchen haben. Schön ist die Ich-Erzählung, die als Rückblick durch Video-Memoiren angelegt ist. Das nimmt den Zuschauer mit auf die Reise des Barry Seal, vom Linienflugpiloten über den Waffen- und Drogenschmuggler bis hin zum fallen gelassenen und verfolgten Menschen auf der Flucht.

Alles in allem ein netter Film, spannend, humorvoll und aufklärend. Wenn da nur nicht der Hauptdarsteller so nerven würde.

Lommbock

Inhalt

(C) Wild Bunch/Central Film

Stefan lebt zwischenzeitlich in Dubai und möchte Yasemin heiraten. Da ihm dazu noch eine Urkunde fehlt, fliegt er zurück nach Würzburg um sich dort im Rathaus die Urkunde persönlich abzuholen. Er möchte die wenigen Tage auch dazu nutzen, sich mit seinem früheren besten Freund Kai zu treffen. Kai und Stefan hatten einst einen Pizzaservice, den sie als Tarnung zum Drogenhandel nutzten.

Kai freut sich sehr, dass sein Freund Stefan wieder in Deutschland ist und gemeinsam verbringen sie den Abend in dem alten Lieferservice mit Zocken und Bier. Und wie es so kommt, kiffen die beiden früheren Kiffer-Freunde auch was das Zeug hält.

Am nächsten Tag gibt das für Stefan aber das böse Erwachen. Er muss vor der Hochzeit in Dubai einen Drogentest machen, die dortige Regierung ist sehr streng. Nach dieser Nacht kann er aber nicht einfach zurück fliegen, der Test wäre positiv. Also verlängert er unter einem Vorwand seinen Aufenthalt in Deutschland, um die Drogen aus dem Körper zu bekommen. Dabei gerät er mit seinem Freund Kai von einer Katastrophe in die nächste.

Weiterlesen

Jason Bourne

Inhalt

(C) Universal Pictures International Germany GmbH

Jason Bourne ist untergetaucht und lebt unter dem Radar der CIA. Nicki Parsons, die ebenfalls gegen die CIA losgezogen ist, schafft es sich auf deren Servern zu hacken und Dateien über die Geheimprojekte zu verschaffen, die unter anderem Jasons Rekrutierung und seine Aufträge beinhalten. Sie nimmt Kontakt zu Jason auf, um ihm diese Dokumente zu zeigen, da sie auch Informationen über seinen Vater beinhalten – den Schöpfer dieses Geheimprojekts.

Bei dem Versuch, Jason den USB-Stick mit den brisanten Projekten zu übergeben, wird Nicki getötet, schafft es aber noch, Jason den Zugang zu dem Stick zu verschaffen. Jason sichtet die Dokumente und erfährt, dass nicht nur sein Vater dieses Geheimprogramm geschaffen hat, sondern auch, dass er eliminiert wurde. Zudem wurde Jason vorher jahrelang beobachtet, um ihn letztendlich zu rekrutieren. Jason macht sich auf, den Informanten aufzusuchen, der ihn lange beobachtet hat, um das Rätsel um seines Vaters Tods endlich aufzulösen. Aber Jason ist längst schon wieder auf der Bildfläche der CIA erschienen und Direktor Dewie möchte Jason tot sehen – lieber früher, als später.

Weiterlesen

Point Break

(C) Concorde Filmverleih GmbH

In seiner Sturm und Drang-Zeit ist dem Motocross-Fahrer Johnny Utah nichts zu waghalsig, als dass er es nicht wagen würde. Als jedoch eines Tages sein bester Freund und Begleiter dabei tödlich verunglückt, zieht er sich zurück und holt seinen Schulabschluss nach.

Bei dem Versuch, als FBI-Agent Fuß zu fassen, bekommt er einen Spezialauftrag. Eine Gruppe von Extremsportlern begeht Verbrechen auf der ganzen Welt, bei denen amerikanische Firmen als Opfer mit involviert sind. Johnny soll sich in die Gruppe einschleusen und Informationen sammeln.

Johnny gelingt es auch tatsächlich, sich in die Gruppe einzuschleusen. Doch möchte er anders vorgehen, als seine Bosse. Und beginnt seinen Alleingang, der fast zu scheitern droht.

Trailer

Mein Fazit

Diese Remake von Gefährliche Brandung, aus denen Surfer plötzlich Extremsportler wurden, besteht aus wunderschönen Landschaftsaufnahmen und mit Luke Bracey wurde die Hauptrolle auch mit einem Schönling besetzt. Aber die Geschichte lässt zu wünschen übrig.

Durchgehend wird der Extremsport als etwas Spirituelles dargestellt, das verlangt, etwas zurück zu geben. Und das sind die Verbrechen, die die Gruppe natürlich nicht als solche sieht. Entschuldigt den Ausdruck, aber das ist Kuhscheiße. Das macht die Story ziemlich…abstrus. Als Kampf gegen das System würde es durchaus Sinn machen und den Film aufwerten. Aber so esoterisch angehaucht…ich weiß nicht.

Genießt die Landschaftsaufnahmen, genießt den Soundtrack. Und lasst den Film als Unterhaltung nebenbei laufen. Dafür taugt er alle mal.

Jetzt kaufen (Affiliate-Links):

DVD BluRay 3D BluRay Amazon Video
iTunes

Warte Zeit – Kunst im Hauptbahnhof München

Da staunte ich erst einmal nicht schlecht, als ich gestern im Hauptbahnhof diese alten Bahnhofsuhren gesehen habe. Es ist nicht, wie man erst vermuten würde, eine Pünktlichkeitsoffensiver der Deutschen Bahn. Nein, diese Uhren gehören zu einer Kunstausstellung, die seit dem 7. Juli und noch bis zum 19. Juli 2015 in München zu sehen ist.

Die Ausstellung besteht aus insgesamt 10 Projekten, die sich alle mit den Themen Warten und Zeit beschäftigt – also genau das, was einen Bahnhof ausmacht. Vielleicht verkürzt Euch die Ausstellung die Wartezeit in München, oder Ihr schaut einfach mal so vorbei. Informationen dazu gibt es auf dieser Website und hier im Flyer.

Die Lügen der Sieger

(C) NFP/Warner

Inhalt

Fabian ist Journalist bei einem Nachrichtenmagazin und recherchiert mit der Volontärin Nadja über den Umgang der Bundeswehr mit den Soldaten, die mit einer posttraumatische Störung aus Afghanistan zurück kommen. Dabei entdecken sie noch einen Giftmüll-Skandal, der bereits Mitarbeiter – alles ehemaligen Soldaten – das Leben gekostet hat.

Die Beiden wissen jedoch nicht, dass ihre Quellen und Beweise, aus denen sie ihre Informationen bekommen, von einer Lobbygemeinschaft gefälscht und gestreut werden. Erst nachdem die Titelstory erschienen ist, entdeckt Fabian, dass er getäuscht wurde.

Weiterlesen