Hot Dog – schlecht im Test und schlecht im Trailer

20. August 2017 0 Von Marcus

Anfang berichtete Moviepilot, dass der neueste Film mit und im Testscreening gnadenlos durchgefallen ist. Hot Dog, so der Titel, handelt von einem ungleichen Team GSG9-Polizisten. Der eine mit Köpfchen, der andere mit Fäusten. Wer wen verkörpert, braucht man ich gar nicht erst erwähnen. Gestern hat Warner Bros. auf YouTube den ersten Trailer veröffentlicht:

Trailer

Oh mein , wie schlecht wird der Film? Also mich hat der Trailer überzeugt: nicht in den Film zu gehen. Ich kann hier bei dieser Actionkomödie weder , noch entdecken. Irgendwie ist da von allem Nichts, aber von einem sehr viel: nervige Schubladenrollen, die in den 1980ern aktuell und beliebt waren, aber nicht mehr in den heutigen Zeitgeist passen. Wohl ein weiterer Beweis, dass in Deutschland mehr Quantität statt Qualität im Filmbereich wichtig ist.

Es geht auch anders

Anfang des Jahres lief ja Vier gegen die Bank im Kino, den ich mir trotz einiger Bedenken angeschaut und für gar nicht mal so schlecht befunden habe (3 von 5 Sternen). Und das trotz dem Duo Schweiger und Schweighöfer, die ich einzeln schon eher mit schlechten Filme assoziiere. Dort war es wohl nur dem sehr erfahrenen Regisseur Wolfgang Petersen zu verdanken, dass das Remake seines eigenen Films auf unterhaltsamen Niveau war. (Regie unter anderem bei Kokowääh 2 und Der Nanny) scheint den Berichten nach zufolge das bei Hot Dog nicht gelungen zu sein.

Wie ist Deine Meinung zu dem Trailer von Hot Dog und zu Schweiger und Schweighöfer? Hast Du vielleicht den Film in einem Testscreening sehen können? Schreibt es mir in die .