Mein Filmjahr 2017 – Ein Rückblick

Das Jahr ist gleich zu Ende und auch dieses Jahr war ich wieder fleißig im . Mit 70 Filmen waren es nicht ganz soviele, wie im vergangenen Jahr, aber zusammen kommen sie trotzdem auf 4 Tage, 20 Stunden und 54 Minuten, die ich im Kinosessel verbracht habe. Begonnen hat das Jahr mit , beendet habe ich es mit Star Wars Episode VIII. Dazwischen gab es gute, wie schlechte Filme. Hier die :

Flop 10

  1. Casino Undercover 0,5/10
  2. Zum Verwechseln ähnlich 1/10
  3. Free Fire 2/10
  4. Baywatch 2/10
  5. 3/10
  6. Wenn Du stirbst, zieht Dein ganzes Leben an Dir vorbei, sagen sie 3/10
  7. 3/10
  8. Planet der Affen: Survival 3,5/10
  9. 4/10
  10. 4,5/10

Top 10

  1. Kong: Skull Island 9/10
  2. Guardians of the Galaxy 2 9/10
  3. : Homecoming 9/10
  4. 9/10
  5. 9/10
  6. Jugend ohne Gott 9/10
  7. Baby Driver 8,5/10
  8. Mord im Orient-Express 8,5/10
  9. 8/10
  10. Logan – The Wolverine 8/10

Für mich persönlich die größte Überraschung war Baby Driver. ist zwar schwere Kost, aber unglaublich lehrreich. Und Du neben mir war der , der mich am emotionalsten berührt hat. Das größte Highlight jedoch war Metropolis, den ich dieses Jahr auf der großen Leinwand genießen durfte. Ein Erlebnis.

Was waren Deine ? Schreib es mir in die .

Ähnliche Beiträge:

Ein Gedanke zu „Mein Filmjahr 2017 – Ein Rückblick

  1. Pingback: Media Monday #343 | Gemischtwaren.blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.